Heuwusler - Meerschweinchen Notstation, Vermittlung und Beratung

Unsere Tiere werden ausschließlich gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt. Wir vermitteln nicht in Böckchengruppen. Nicht immer sind alle unsere zur Vermittlung stehenden Notfellchen zeitnah eingestellt, Nachfragen lohnt sich also!


Wuschel, geb. Dez. 2011


Wuschel_Philippa1.jpg

Meerschweinchen-Mann Wuschel durfte nach München umziehen. Die Vergesellschaftung mit Meeri-Dame Philippa verlief ziemlich komplikationslos. Zuerst hat Philippa Wuschel gleich mit einem Küsschen begrüßt und Wuschel wusste gar nicht wie ihm geschah und hat anstandshalber mal gebromselt. Dann hat er sich als Hausbesetzer geoutet und wollte - trotzt reichlicher Alternativen - partou nicht aus dem Lieblingshäuschen seiner neuen Herzdame weichen. Nach kurzem Protest und Zähneklappern seitens der Hausherrin hat man sich gütlich geeinigt und beschlossen, gemeinsam erst mal eine Runde im begehrten Häuschen zu schlafen :-)
Ein herzliches Dankeschön an Nathali Z. samt Freund und Mama, dass Wuschel ein solch schönes Leben vor sich hat. In dem nach Mass angefertigen Eigenbau und dem täglichen Auslauf im ganzen Haus wird ihm sicherlich nicht langweilig und auch in der Urlaubszeit darf er seine 2-Beiner im extra-großen Reisekäfig nach Italien begleiten, wo ihn eine Sommerresidenz im Grünen erwartet. Was für ein Traum!

7 files, last one added on Mar 28, 2013
Album viewed 261 times

Lena


Lenia2.jpg

Lena ist eine ca. 2 jährige Glatthaardame, die schon sehr genaue Vorstellungen hat, wie ein Zusammenleben mit ihrem Partner oder in einer größeren Gruppe sein soll. Und so wie es aussieht, haben wir nun endlich ihren Geschmack getroffen. Sie durfte umziehen zum ehemaligen Heuwusler Struppi und seiner Herzensdame Schweini. Die 3 haben fast den ganzen Tag das gesamte Wohnzimmer samt Küche als Erkundungs- und Freilauffläche, werden nach Strich und Faden verwöhnt und umsorgt. Einen schöneren Platz hätten wir uns für Lena nicht vorstellen können. Wir sagen DANKE!!!!

1 files, last one added on Dec 13, 2012
Album viewed 217 times

Katja, geb. Juni 2012


Katja_Alexandra~0.jpg

Katja wurde zusammen mit ihrer Schwester Leni (bereits vermittelt) bei den Heuwuslern in Obhut gegeben und auch diese hübsche Schweinedame musste nich lange auf ein neues Zuhause warten. Sie durfte nach Bobingen umziehen und macht dort einen großen Eigenbau zusammen mit lieben Artgenossen unsicher.
Weiterer Text und Fotos vom Zuhause folgen!

5 files, last one added on Mar 03, 2013
Album viewed 222 times

Tamira (jetzt Kathi) ca. 2 Jahre


Kathi_ex_Tamira2_Helga_Burgmair.jpg

Heute erreichte uns folgende mail, welch eine Freude für uns:
Liebe Heuwusler,
seit einer Woche bin ich mit Maxi tagsüber zusammen im Gehege - was heißt Gehege, wir haben ja den ganzen Garten für uns. Manchmal beschnuppern wir uns, dann jagen wir uns wieder gegenseitig (wobei ich meistens die Verfolgerin bin), die meiste Zeit aber gehen wir uns aus dem Weg. Ich glaube, der Maxi macht sich nichts aus Frauen. Und ich bin auch ganz froh, nach allem, was ich erlebt habe, Zeit zu haben, um mich einzugewöhnen und nach Monaten des Alleinseins muss ich mich erst wieder an Gesellschaft gewöhnen. Nachts muss ich allein in meinem Bett schlafen, weil da der Maxi beim Pauli sitzt und sich rührend um ihn kümmert. Der Pauli ist behindert, blind und taub, und rührt sich gar nicht vom Fleck, er sitzt nur einfach da. Ich versuche immer, ihn zu ärgern, zwicke ihn ins Hinterteil und in die Seite, dann bekommt er totale Panik, denn er hört und sieht ja nicht und kann sich nicht wehren. Deswegen lässt mich mein Pflegefrauchen jetzt nicht mehr zu ihm. Meine anfängliche Schüchternheit habe ich inzwischen abgelegt, ich bin schon ganz aufgeweckt. Anfangs bin ich nur um meinen Stall herumgeschlichen, um mich gleich wieder darin verstecken zu können, jetzt hoppel ich schon im ganzen Garten herum, hinterm Gartenhaus, unter den Sträuchern, einfach überall. Maxi scheint das nicht so zu behagen, dass nun noch jemand in seinem Revier ist. Aber er ist ja zum Glück nicht der Angreifertyp, er schaut nur etwas skeptisch, lässt mich aber alles machen und überall hin laufen. Wenn ich ihm zu nahe komme, ergreift er lieber die Flucht. Im Gehege nebenan sind noch die Artgenossen Mucki und Lulu, wir beschnuppern uns am Zaun, was sehr interessant ist. Ob wir mal vergesellschaftet werden, weiß ich noch nicht. Wenn morgens mein Pflegefrauchen mit dem Frühstück kommt und den Stall aufmacht, bin ich die Erste, die raushoppelt. Ich liebe dieses schöne saftige Gras und futtere den ganzen Tag. Das Grünzeug, Obst und Gemüse, das mir mein Frauchen bringt, rühre ich kaum an, weil ich mich am Gras sattfresse. Ich bin ganz brav, buddle nicht im Garten, knabbere nichts an und mache mein Geschäft nur da, wo ich soll. Ich mag es nicht, gestreichelt, eingefangen und auf den Arm genommen zu werden, bin kein Kuscheltier. Meine Pflegeeltern akzeptieren das und lassen mich in Ruhe. Sie würden mich gerne behalten. Mir gefällt es hier sehr gut und mit der Zeit werde ich mich auch noch mit meinen Artgenossen anfreunden. Es wäre schön, wenn ich dableiben könnte. Vielleicht kannst Du auf den Fotos sehen, wie wohl ich mich hier fühle. Danke an euch Heuwusler, dass ihr mich gerettet habt!

Mit süßen Kaninchengrüßen
Tamira

Natürlich darf unser Zicklein bei so einem außergewöhnlich tollen Platz bleiben, vielen, lieben Dank an Familie B.

12 files, last one added on Jul 25, 2013
Album viewed 286 times

Chiccolino, ca. 2 Jahre


chiccolino_ruht2.JPG

Hallo ihr da draußen, ich war kurz vor Weihnachten die Nr. 4 (Katalogisierung der Heuwusler) naja, wenigstens die Nummer 4, vorher war ich gar nichts, nicht mal ne Nummer. Aber heute Leute, ja, heute bin ich Chiccolino, ca. 2 Jahre, Rex-wenig Langhaar und natürlich kastriert. Meine Mama ist voll des Lobes für mich, da ich sofort brav auf die Toilette gegangen bin als ich bei ihr einzog, ich bin also absolut sauber. Etwas mehr auf die Rippen brauche ich noch, aber ich bemühe mich und fresse was ich kann. Abends darf ich jetzt immer mal mit auf die Couch, da ist es echt lustig, da kann man klettern, Kissen zerwühlen, tja und dann natürlich kuscheln, kuscheln und noch mal kuscheln. Ich wusste ja nicht was das ist, aber es gibt nichts schöneres, außer vielleicht fressen. Ihr seht also, ich bin ein zutrauliches Kaninchen mit viel Bedarf an Kuscheleinheiten. Und ich hab alles richtig gemacht! Nämlich meine Pflegemama so um den Finger gewickelt, dass ich gar nicht mehr umziehen muss! Und ich konnte ein Gespräch belauschen bei dem es um eine Hasenfrau für mich ging. Hey - für MICH ganz allein. Ich bin total aufgeregt und kanns kaum erwarten! Danke liebe Isabelle, Du bist die beste Hasenmama der Welt!!! Ich bin so froh dass Du mich ausgesucht hast als Pflegling oder doch ich Dich? Man sagt ja oft, dass sich die Tiere ihre Menschen suchen, das hab ich echt gut hinbekommen :-) Du bist super und ich der glücklichste Hasenmann im ganzen Universum!

5 files, last one added on Jan 13, 2013
Album viewed 244 times

Bluebell, ca. 2 Jahre


Puentkchen_Bluebell~0.jpg

Nach Lolly durfte nun auch Bluebell nach Erding umziehen. Auch die Vergesellschaftung von Bluebell lief hervorragend ab. Pünktchen war zunächst ziemlich unsicher, schließlich kannte er bisher nur seinen Anton. Beide Buben wurden kastriert und nach dem Absitzen de Kastrationsfrist sollte jeder seine eigene Dame bekommen. Die erste Begegnung mit einem weiblichen Wesen ist je immer recht spannend, aber als Pünktchen Bluebell sah, war er seeeeehr vorsichtig, ging immer wieder auf sie zu und drehte dann in letzter Sekunde wieder ab - zum totlachen.
Bluebell war die Ruhe in Person. Sie blieb einfach sitzen und hat abgewartet. Als er sich dann endlich hintraute, gab es sofort Küsschen. Er hat seine Traumfrau gefunden Und Bluebell war sichtlich begeistert, dass er ihr nicht das Futter wegnimmt. Vielen Dank noch einmal an Familie L. aus Erding dass sie gleich 2 Notfellchen von uns aufgenommen haben!!!

7 files, last one added on Apr 21, 2013
Album viewed 291 times

Mausi


IMG_5971-1.jpg

Die liebe aber durchaus selbstbewusste Mausi wurde zusammen mit 4 weiteren Schweinedamen schweren Herzens bei uns abgegeben. Sie durfte nun umziehen zu Kastrat Snorki und Meeriefreundin Francis und wird dort rund um die Uhr verwöhnt. Freilauf sowie ein großzügiger Eigenbau und viel Liebe runden das Paket perfekt ab. Wir freuen uns, dass Mausi so schnell ein so schönes Zuhause finden durfte und sagen an dieser Stelle nochmal herzlich Danke an Daniela, die sich in Mausi verliebt und ihr den wohlverdienten Endplatz gegeben hat.

6 files, last one added on Jul 15, 2013
Album viewed 225 times

Momo


Stall_Fam__Schmidtke.JPG

Der kleine Teddybär Momo musste nun 9 Monate auf unserer Pflegestelle warten bis er endlich ein Zuhause gefunden hat. Wir konnten uns gar nicht erklären, warum diesen überaus netten Meeri-Bub niemals einer angefragt hat. Nun gbt es aber ein Happy-End für unseren netten Momo. Er ist zu Meerschweinchen-Mädel Meggie nach Fürstenfeldbruck umgezogen. Die neue Familie hat ihn sofort ins Herz geschlossen. Auf Momo warten goldene Zeiten. Im eigenen Schrebergarten werden extra Gemüse- und Obstsorten angepflanz, die für Meerschweinchen geeignet sind und im sehr großzügigen und gesicherten Freigehege dürfen sie nach Herzenslust Löwenzahn und leckere Wiese futtern. Im Haus wird nun sogar eine größere Behausung gebaut, damit die beiden noch mehr Platz zum sausen, verstecken und relaxen haben. Zusätzlich dürfen die beiden tagsüber einen großen Teil des Wohnzimmerse unsicher machen. Ganz besonders führend fanden wird, dass die Tochter zum Einzug von Momo noch auf die Schnelle einen Kuschelsack genäht hat und dafür extra beim Marktsonntag Stoff dafür gekauft hat. Das ist Schweinchenliebe! Wir sagen lieben Dank an Familie Sch. aus FFB!

7 files, last one added on Jul 13, 2013
Album viewed 336 times

Mama Winni (3)und Sohn Dater (1)


IMG_0984.JPG

Winni hat auch schon viel erlebt in ihrem Leben. Sie wurde von einer tierlieben Familie vor ca. 1 1/2 Jahren mitten unter Ziegen vorgefunden. Sie hatten großes Mitleid mit ihr und haben sie aufgenommen. Leider war Winni zu diesem Zeitpunkt schon trächtig (welches Schicksal den Meeri-Buben ereilte weiss man leider nicht) und hat gesunde Babys zur Welt gebracht. Der blutig gekratzen Milben am Po aufgrund von massivem Milbenbefall sind bestens verheilt und wir freuen uns ganz außerordentlich dass sie nun sogar mit einem ihrer Söhne, dem Dater, ein spitzenmäßiges Zuhause gefunden hat. Auch dort war man ein Heuwusler-Wiederholungstäter, bereits unsere Frida hat dort schon ein schönes Zuhause gehabt. Winni und Dater haben nun eine 5 1/2 Jahre alte Freundin an ihrer Seite und ein sehr großes Terrain zum erkunden, toben und zum glücklichsein! Bilder von dem Meerschweinchen-Paradies folgen! Danke an Helga F. aus Rosenheim dass wieder Notnasen von uns ein gutes Plätzchen bekommen haben! Machts gut Ihr zwei Süßen!

8 files, last one added on Feb 04, 2013
Album viewed 241 times

Cara, geb. ca November 2012


Cara5.jpg

Die freche Cara wurde uns von einer lieben Tierfreundin gebracht, die nicht mit ansehen konnte, wie Cara und ihre Artgenossen dort leiden mussten. Wenig bis gar kein Licht, kaum Bewegungsfreiraum und Milben bis zum Umfallen. Cara musste länger auf unserer Heuwusler-Pflegestelle behandelt und eine mögliche Trächtigkeit abgewartet werden. Gott sei Dank war sie nicht trächtig und ihr Gesundheitszustand ist mittlerweile einwandfrei. Heute durfte die süße Cara auf einen den Heuwuslern bestens bekannten Traumplatz umziehen. 6 ehemalige Heuwusler-Notfellchen haben den Neuzugang begrüßt und Kastrat Clooney, der jetzt George heisst, war von Cara sofort entzückt und hat mächtig einen auf "Super-Lover" gemacht.
Liebe Astrid, liebe Melissa; wir freuen uns so sehr dass Ihr mit Cara das mittlerweile 9. Heuwusler-Notfellchen bei Euch aufgenommen habt und uns seit 3 Jahren so treu geblieben seid!

4 files, last one added on Jan 13, 2013
Album viewed 247 times

Jade, Mr. Grey und Twinky


Grey.jpg

Jade, Mr. Grey und Twinky haben den absoluten Jackpott gewonnen. Extra für dei 3 wurde eine riesen Sommerresidenz mit isoliertem Innenstall und viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Platz zum Toben gebaut. Während der Sommermonate können die 3 nun hier alles geniessen, was das Schweineherz begehrt. Ausgerüstet mit Kuschelbettchen, Weidentunneln, Korkröhren und vielen, vielen Versteckmöglichkeiten und noch dazu Gurkenschnibbler mit viel Liebe zum Tier. Was will man mehr?! Die Winterresidenz ist dann im Haus, in Mitten der Familie und genauso schön. Wir freuen uns sehr, dass das Trio es so gut getroffen hat!

21 files, last one added on Jun 15, 2013
Album viewed 365 times

Rusty, 5 1/2 Jahre


Rusty4.jpg

Text folgt

Rusty ist ein waschechter englischer Gentleman und mit seinen 5,5 Jahren im besten Meeri-Alter. Er kam am 31. Oktober zu uns in die Pflegestelle Olching, nachdem sein langjähriger Begleiter verstorben war. Rusty wurde am 23. November kastriert. Gleichzeitig entfernte unsere Tierärztin vorsorglich ein kleines Atherom an seiner Kruppe, um späteren Problemen vorzubeugen. Beide Eingriffe hat Rusty sehr gut weggesteckt, der Heilprozess verläuft völlig problemlos und den TA-Check hat er mit Note 1 bestanden. Rusty ist ein echtes Herzensschweinchen mit perfekten Manieren. Vornehm britisch schnuppert er zunächst ein wenig, nimmt dann aber vorsichtig zurückhaltend seine Gurkenstücke zum Fünf-Uhr-Tee – ohne Sandwich, versteht sich! Rusty kam über Umwege aus England nach Deutschland und ist nun auf der Suche nach einem neuen, artgerechten Zuhause, in dem er sich auf seine unvergleichlich charmante Art um einige Damen bemühen kann. Aufgrund der späten Kastration ist er ab dem 05./06. Januar 2013 vermittelbar. Sollten Sie Interesse an diesem zauberhaften kleinen Lord haben, wenden Sie sich bitte an Familie Blum/Hofmiller unter Tel.: 08142/50 43 73 oder per E-Mail blum.hofmiller@heuwusler.de

5 files, last one added on Dec 08, 2012
Album viewed 217 times

Tilly, geb. Juli 2012


Tilly-2.jpg

Die kleine Tilly hatte in ihrem bisherigen Leben eher schlechte Erfahrungen gemacht: Sie kam aus schlechter Haltung aus einem dunklem Verschlag ohne Tageslicht und isoliert von der Aussenwelt mit vielen weiteren Artgenossen auf engstem Raum zu uns. Auf der Pflegestelle wurde sie zunächst gegen Milben und leichte Bissverletzungen behandelt.
Das kann die aufgeweckte, bildhübsche Maus in ihrem neuen Zuhause alles hinter sich lassen - seit kurzem lebt Tilly in einem geräumigen, luftigen Eigenbau mit fünf vorwitzigen Artgenossen. Wir wünschen dem süßen Meeri-Mädel alles Gute in dieser Wohlfühl-Umgebung.

5 files, last one added on Mar 09, 2013
Album viewed 258 times

Nalani


Nalani7.jpg

Nalani hat den Jackpot gezogen! Sie durfte auf einen den Heuwusler bekannten Platz ziehen, wo schon viele Notnasen von uns ein traumhaftes Zuhause gefunden haben. Wir sind überglücklich, dass Sie dort ein artgerechtes Leben in einem Meerschweinparadies mit vielen lieben Artgenossen führen kann! Danke Claudia für diesen tollen Platz!!

4 files, last one added on Jan 13, 2013
Album viewed 239 times

Krümel, ca. 8 Monate


Kruemel3.jpg

Unser kleines Sorgenkind hat es auch geschafft, das Pflegestellenfieber hat auch hier zugeschlagen, was lange wert wird endlich gut, Krümel darf bleiben. Ihre verkrüppelten Pfötchen sind für Krümel kein Problem und sie pest munter durch die Gegend, einzig, dass sie keine hohen Sprünge machen kann, aber das muss sie auch nicht. Sie hat liebevolle Menschen und wie man sieht tierisch, große Freunde gefunden. Krümel hat ein ganzes Haus für sich, im Sommer noch zusätzlich die Terrasse und den Garten und sogar abends ein Plätzchen auf dem Sofa vor dem Fernseher, na was will frau mehr. Danke für den liebevollen Platz für unser handicap Kaninchen, wir wissen, dass es Krümelchen gut gehen wird.

9 files, last one added on Apr 30, 2013
Album viewed 249 times

Fleckerl, 4 Jahre


fleckerl-2.jpg

Die hübsche Fleckerl wurde schweren Herzens abgegeben. Nach jahrelanger Meerschweinchen-Haltung hat man nun beschlossen mit der Haltung aufzuhören. Fleckerl hatte ein umsorgtes Zuhause, wurde gut gepflegt und durfte ein Meerschweinchen-Leben in gesicherter Außenhaltung genießen. Wir suchten deshalb für Fleckerl einen Platz mit zwingendem Freilauf im Garten. Ausschließlich in der Wohnung gehalten, würde Fleckerl sich nicht wohlfühlen. Nun hatte Fleckerl großes Glück und durfte zu dem leider vor kurzem verwitweten Kastraten Luigi (auch ein ehemaliger Heuwusler) ziehen. Die Zwei verstehen sich prima, bewohnen einen großen Eigenbau und dürfen natürlich auch Freiluft im Gartenauslauf schnuppern - ganz so wie es Fleckerl gefällt. Vielen Dank an Inge H. und ihren Lebensgefährten für dieses schöne Plätzchen.

4 files, last one added on Jul 29, 2013
Album viewed 237 times

Jim Knopf, geb. August 2012


JimKnopf2.jpg

Jim Knopf stammte aus einer sehr schlechten Haltung. Er saß mit mehr als zehn wesentlich älteren und größeren, unkastrierten Böckchen zusammen und hatte mehrere Bisswunden, als er am 25. Oktober in unserer Olchinger Pflegestelle Zuflucht fand. Von seinen bisherigen Strapazen hat er sich dort prima erholt und hat sich zu einem flotten Buben entwickelt. Jetzt hatte er das Glück und durfte sein weiteres Glück bei Carmen in Lochhausen finden. Auch Meeri-Mädel Bonnie war gleich hin und weg von dem netten Herren. Sie teilen sich nun einen zweistöckigen Eigenbau und bei schönem Wetter wartet ein gesichertes Gartengehege auf die Meerschweinchen. Wir freuen uns sehr für den kleinen Jim Knopf, der nun ein halbes Jahr auf ein eigenes Zuhause in unserer Notstation gewartet hat. Endlich ist sein und unser Traum in Erfüllung gegangen!

4 files, last one added on Dec 08, 2012
Album viewed 252 times

Urania, 4 Jahre


Urania_und_Dolly_III_3525.jpg

Die 4 jahre alte US-Teddy-Dame namens Urania ist nach München auf einen uns bereits gut bekannten schönen Platz mit Ganztags-Auslauf gezogen. Der dorts residierende Kastrat Chames (auch ex Heuwusler) fand die schokobraune Lady gleich zuckersüß und zum anbeissen (bzw. liebkosen). Bilder der Meeris folgen!

1 files, last one added on Jan 20, 2013
Album viewed 184 times

Mona, geb. Oktober 2012


_01~1.jpg

Mona durfte zusammen mit ihrer Freundin Laetitia umziehen - die beiden wuseln nun mit Schweinchenmann Merlin durch einen großflächigen Eigenbau.

Der kleine Schweinemann war sichtlich erfeut, dass er gleich 2 Mädels zur Gesellschaft bekommen hat und beschnupperte beide intensiv.

Nachdem alle den Eigenbau mehrfach durchlaufen hatten war es Zeit für eine gemeinsame Pause. Fotos der harmonischen "Dreisamkeit" gibt es auch schon.
Vielen Dank für den schönen Platz in Laim.

8 files, last one added on May 18, 2013
Album viewed 233 times

Dr. No


Dr__No_3.JPG

Dr. No stammt aus dem Notfall mit den am Irschenberg in einem Pappkarton ausgesetzen Schweinchen. Völlig zerbissen und in einem nicht wirklich guten Zustand kam er damals bei uns an. Nun hat er endlich das gefunden, was er verdient: Ein wunderschönes, artgerechtes Zuhause bei 2 Meerschweindamen, mit viel Platz zum Toben und auch Freilauf im Garten. Man könnte sagen: Sein persönliches Happy End! Wir sagen DANKE für diesen schönen Platz!

3 files, last one added on May 10, 2013
Album viewed 344 times

102 albums on 6 page(s) 2