Heuwusler - Meerschweinchen Notstation, Vermittlung und Beratung

Unsere Tiere werden ausschließlich gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt. Wir vermitteln nicht in Böckchengruppen. Nicht immer sind alle unsere zur Vermittlung stehenden Notfellchen zeitnah eingestellt, Nachfragen lohnt sich also!


Fabi, ca. 6 Jahre


fabi-3.JPG

Fabi wurde mit 5 Meerschweinchen-Mädels schweren Herzens bei den Heuwuslern abgegeben. Er war leider gesundheitlich angeschlagen und musste erst ein paar Wochen behandelt und gepäppelt werden. Noch bevor Fabi auf der Homepage eingestellt werden konnte, fand sich über unsere Tierärztin seine zukünftige Besitzerin. Diese wartete geduldig, bis Fabi wieder vollkommen gesund war. Und heute war es soweit: Fabi durfte zur einsamen Kaninchendame Fusseline nach Wessobrunn ziehen. Und obwohl Fabi fast sein ganzes Leben nur mit Meerschweinchen verbrachte, war es eine völlig unspektakuläre Vergesellschaftung. Die beiden Kaninchen beschnüffelten sich, vernichteten gemeinsam frisches Grün und erweckten den Eindruck eines "alten Ehepaares", das sich schon jahrelang kennt. Fabi darf nun mit Fusseline ganztägigen Freilauf in der Wohnung genießen. Bei schönem Wetter können sie in einen abgesicherten Bereich des Gartens hoppeln um Gras und anderes Grünzeug zu vernichten oder sich einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Das Heu wurde vom neuen Frauchen selbst gemacht und auch sonst wird es den Beiden bei artgerechter Ernährung an Nichts fehlen. Vielen Dank an Ewa für diesen schönen Platz und das geduldige Warten und den beiden Langohren wünschen wir ein langes gemeinsames Leben.

5 files, last one added on Jul 11, 2013
Album viewed 211 times

Mucki, 6 Jahre


IMG_6495.JPG

Rentner Mucki wurde erst vor kurzem bei den Heuwuslern abgegeben, da die ehemaligen Besitzer in eine kleine Wohnung umziehen mussten und für Mucki und seine beiden Damen (noch nicht zur Vermittlung, da beide krank) kein Platz mehr war. Leider diagnostizierte unsere Tierärztin bei der Vorstellung einen Leistenbruch auf der rechten Seite. Dies beeinträchtigt ihn wenig, er läuft ganz normal. Trotzdem muss man natürlich ein wachsames Auge haben. Gott sei Dank musste Mucki nicht lange auf sein neues Zuhause warten. Bei der lieben Doris in Haar ist leider ihr geliebter Senior, Luke, nach langer Krankheit gestorben und seine 7 Jahre alte Greta (ex Heuwusler) war ganz alleine. Der Versuch, sie in die bereits bestehende 4er-Gruppe (auch alles Heuwusler) zu integrieren klappte leider nicht. Die alte Dame ist sehr sensibel und kam mit dem jungen Gemüse nicht so recht klar.
In Mucki hat sie nun ihren neuen perfekten Partner gefunden. Die Vergesellschaftung war ein Klacks und die beiden haben innerhalb kürzester Zeit wie ein altes Ehepaar nebeneinander Heu gefuttert. Auch der Einzug in den paradiesischen Eigenbau war unkompliziert. Greta hat Mucki (der bald einen anderen Namen bekommt) gleich alles gezeigt und nun liegen sie eng aneinander im Kuschelsack. Liebe Doris, ich möchte Dir wieder einmal herzlich Danken, dass Du eines unserer Sorgenkinder aufgenommen hast und Mucki sofort ins Herz geschlossen hast. Das kleine Handicap war kein Problem für Dich und Du hast Mucki und Greta damit zu 2 überglücklichen Senioren-Meeris gemacht!

6 files, last one added on Jul 25, 2013
Album viewed 216 times

102 albums on 6 page(s) 6